Phone Icon

+49-40-7320155

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Einbruchschutz

Einbrecher am Fenster

Einbruchschutz hat nichts mit Angst oder übertriebener Vorsicht zu tun. Die
Erfahrungen der Polizei und der Versicherungsgesellschaften zeigen:

  • In mehr als 50 % aller Einbrüche werden Türen und Fenster mit einfachsten Mitteln aufgehebelt (z.B. mit einem Schraubendreher).
  • Zirka 60 % aller Einbrüche finden tagsüber statt.
  • Einbrüche finden auch bei Anwesenheit der Bewohner statt.

Broschüre Haussicherheit

Broschüre Haustürsicherheit

Broschüre Fenstersicherheit

FOS 550

Das Fenster-Stangenschloss ABUS FOS550 ist ein Hochsicherheitszusatzschloss mit zwei stabilen Sicherungspunkten, oben und unten. Das Verriegelungssystem gibt dem Schloss einen extrem hohen Widerstand gegen Druckbelastungen und Hebelangriffe.

Fenster Zusatzsicherung FAS97

Die Fenster-Zusatzsicherung ABUS FAS97 dient der Sicherung der Scharnierseite. Beim Öffnen des Fensters schwenkt FAS97 einfach mit, lediglich vor dem Kippen des Fensters muss der Klappbügel zur Seite gedrückt werden. Durch die automatisierte Verriegelung – bei geschlossenem Fenster – ist die Sicherung immer im Eingriff.

Fenster Zusatzsicherung FAS101

Die Fenster-Zusatzsicherung ABUS FAS101 dient der Sicherung der Scharnierseite. Die Griffseite sollten Sie gesondert absichern. Beim Öffnen des Fensters dreht FAS101 einfach mit, vor dem Kippen muss der Sicherungsbolzen entriegelt werden. Dank ihrer schmalen Konstruktion kann FAS101 auch bei engen Einbauverhältnissen eingesetzt werden.

Fenster Zusatzschloss

Das Fenster-Zusatzschloss ABUS 2510 verfügt über einen Schwenkriegel und wird dank diesem nur auf dem Fensterrahmen montiert. Zum Verschließen wird der Riegel einfach auf den Fensterflügel geschwenkt; zum Öffnen der Sicherung wird der Schlüssel benötigt.

Fenster Zusatzschloss FOS2520

Für Fenster mit Doppelflügel und Mittelsteg ist das Fenster-Zusatzschloss ABUS 2520 die ideale Lösung. Der massive Schwenkriegel verrastet automatisch, der Schlüssel wird nur zum Öffnen benötigt. Montiert wird 2520 ausschließlich auf dem Rahmen, die Fensterflügel werden demnach nicht angebohrt. Die Scharnierseiten sollten Sie gesondert absichern